• TVT Seguros

Warum sind die spanischen privaten Krankenversicherungen z.T. erheblich preiswerter als die anderer



Die privaten Krankenversicherer in Spanien schließen mit diversen privaten Kliniken und Ärzten feste Verträge über die zu zahlenden Honorare ab.Die Einrichtungen die diesen Vertrag eingehen, können die Versicherten nun nutzen ohne das sie dort eine Privatrechnung erhalten.


Die Abrechnung erfolgt direkt zwischen Behandler und Versicherer zu den vorher festgelegten Honorarsätzen. Auch finden sich erhebliche Unterschiede in den versicherten Leistungen. Im Gegensatz zu deutschen privaten Versicherungen, sind diverse Leistungen ausgeschlossen oder nur eingeschränkt versichert, z.B. jede Art von Vorerkrankung, Medikamente, Heil- und Hilfsmittel, umfassende Vorsorge, Zahnbehandlungen, HIV-Erkrankung, Dialysebehandlungen, Transplantationen, Prothesen und künstlich eingebrachte Materialien, Naturheilkunde, Akupunktur, Massagen, meist minimale Absicherung auf Auslandsreisen. Das alles führt natürlich zu sehr viel günstigeren Beiträgen.

39 Ansichten